Johnny Hoogerland


Länge 179 cm Lieblingsrennen Druivenkurs Overijse
Gewicht 70 kg Spezialität Schwierige Eintagesrennen, anderen Fahrern zu helfen
Geburtstag 13-05-1983 Wohnort Yerseke (NL)
Profi seit 2009

Johnny Hoogerland

Dieser Fahrer aus der niederländischen Provinz Zeeland war ohne Zweifel derjenige, der seinem Arbeitgeber 2011 die meiste öffentliche Aufmerksamkeit einbrachte, obschon dies nicht ganz so geschah, wie es sich Johnny Hoogerland selbst vorgestellt hätte. Die Bilder der Tour de France, als er von einem verfolgenden Fahrzeug gerammt und in den Stacheldraht geschleudert wurde, gingen um die ganze Welt. Hierbei zeigt sich Hoogerland’s Charakter, denn es waren nicht seine letzten Bilder seiner Tourteilnahme. Er hielt die Schmerzen durch, nachdem er mit 33 Stichen genäht worden war und bewies sich als echter Sportsmann, der auf einige Tage im Bergtrikot der Tour zurückblicken konnte. Später in der Saison fiel er in der letzten Runde der Weltmeisterschaften auf. Im April war er beim Amstel Gold Race in der Spitzengruppe am Cauberg, und wir werden ihn auch in diesem Jahr in Limburg und den Ardennen an der Spitze wiedersehen. Auch 2012 wird Hoogerland ohne Zweifel oft im Angriff zu sehen sein, sei es im Flachen oder in den Bergen. Denn der Mann aus Zeeland besticht mit viel Moral.




 

copyright © 2012 - Vacansoleil Eindhoven